Fairpachten als Chance für den Rebhuhnschutz

Vortrag mit Karoline Brandt, Fairpachten-Regionalberaterin für Berlin/Brandenburg, für Kommunen und Kirchengemeinden

Zeit: 28. Juni 2022, 10 - 11:30 Uhr

Veranstalter:Projekt "Rebhuhn retten - Vielfalt fördern!" des Deutschen Verbands für Landschaftspflege (DVL) e.V. und Projektpartner

Ort: online via WebEx

Kommunen und Kirchen haben die Möglichkeit sich auf ihren landwirtschaftlichen Flächen aktiv für die Artenvielfalt zum Schutz von Rebhuhn, Feldlerche und Co. einzusetzen: Brachen mit Selbstbegrünung, mehrjährige Blühflächen oder der Verzicht auf Pestizide schützen gezielt Rebhühner und machen die Landschaft gleichzeitig vielfältiger und lebenswerter. Wie Kommunen und Kirchen diese und weitere Naturschutzmaßnahmen gemeinsam mit den Landwirt/innen im Pachtvertrag vereinbaren können, erklärt Karoline Brandt vom Projekt Fairpachten der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe und stellt das kostenlose Beratungsangebot vor.  

Mehr Informationen zum Projekt "Rebhuhn retten - Vielfalt fördern!"

Anmeldung unter: https://forms.office.com/r/hXkMsT4jSg 

 

Jetzt beraten lassen:
Tel. 030 284 984 1844

Wir nehmen Datenschutz ernst!
Unsere Seiten nutzen in der Grundeinstellung nur technisch-notwendige Cookies. Inhalte Dritter (YouTube und Google Maps) binden wir erst nach Zustimmung ein.
Cookie-Einstellungen | Impressum & Datenschutz

Matomo