Fairpachten

Das kostenlose Beratungsangebot für alle, die landwirtschaftliche Flächen verpachten und sich mehr Natur wünschen.

Jetzt beraten lassen

Wanderausstellung

Unsere Fairpachten-Wanderausstellung zeigt, wie Sie für mehr Artenvielfalt auf Äcker, Weiden und Wiesen aktiv werden können. Aktuell ist die Ausstellung auf Deutschland-Tour.

Erfahren Sie mehr

Austausch auf Augenhöhe

„Durch die gute Beratung von Fairpachten sind wir darin bestärkt worden, unsere Ideen für mehr Naturschutz umzusetzen. Wir können uns jetzt auf Augenhöhe mit unserem Pächter austauschen.“

Irene Stegmaier-Hecht & Thomas Hecht

Lesen Sie den ganzen Beitrag

Gut beraten – Hand in Hand für die Natur

Fairpachten ist das kostenlose Beratungs- und Informationsangebot für alle, die landwirtschaftliche Flächen verpachten und sich mehr Natur wünschen. 

Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer können sich bei Fairpachten darüber informieren, wie sich in Absprache mit den Landwirtinnen und Landwirten mehr Naturschutz auf Ackerflächen, Wiesen und Weiden umsetzen lässt. So ist es zum Beispiel möglich, eine naturschonende Bewirtschaftung ohne Pestizide oder das Anlegen von Ackerrandstreifen mit Wildblumen in Pachtverträgen zu vereinbaren.

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

In einem individuellen Beratungsgespräch können Sie sich ausführlich und ohne Zeitdruck von uns informieren und beraten lassen. 

Unser Team von Regionalberaterinnen und Regionalberatern ist bundesweit aktiv.
Beratung und Beratungsunterlagen sind kostenlos.

Jetzt beraten lassen

Fairpachten als Erklärfilm

In unserem neuen Erklärfilm zeigen wir Ihnen anhand eines animierten Beispiels wie Sie sich von uns beraten lassen können. Selbst mit 3 oder 5 Hektar können Sie einen wichtigen Beitrag für mehr Artenvielfalt auf Ihren landwirtschaftlichen Flächen leisten. Denn jeder kleine Beitrag zählt!

Naturschutz in Gemeinden

„Für mich als Christin ist die Bewahrung der Schöpfung eine Selbstverständlichkeit – auch bei der Verpachtung von Kirchenland. Das Beratungsangebot von Fairpachten ist dafür ein wichtiger Baustein“.

Christine Jantzen - Mitglied der Kirchengemeinde Kieve-Wredenhagen

Lesen Sie den ganzen Beitrag

Biologische Vielfalt erhalten

„Um die biologische Vielfalt zu erhalten, muss eine dauerhaft nachhaltige Bewirtschaftung landwirtschaftlich genutzter Flächen im Vordergrund stehen. Fairpachten-Berater Ralf Demmerle unterstützte uns bei der Ausgestaltung des neuen Pachtvertrages zum Schutz des dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläulings in der Pleiße- und Gerstenbachaue.“

Dr. Axel Erler - privater Fairpächter

Lesen Sie den ganzen Beitrag

 

Blühstreifen an jedem Acker

„Glyphosatverzicht, eine mehrgliedrige Fruchtfolge und einen zehn Meter breiten, mehrjährigen Blühstreifen an jedem Acker. Wir als Kommune stellen uns dem Rückgang der Artenvielfalt entgegen und haben gemeinsam mit den Pächter/innen unserer 60 Hektar landwirtschaftlicher Flächen verschiedene Naturschutzmaßnahmen vereinbart. Der kompetenten Beratung durch Fairpachten sei Dank!“

Tobias Trompeter - Abteilungsleiter Immobilienmanagement der Kommunalen Betriebe Soest

Lesen Sie den ganzen Beitrag

Naturschutzmaßnahmen

Mit viel Erfahrung

Fairpachten ist ein Projekt derNABU-Stiftung Nationales Naturerbe. Die NABU-Stiftung engagiert sich in rund 300 Schutzgebieten in ganz Deutschland und bewahrt in ihrem Eigentum über 20.000 Hektar Land für die Natur. Im Dialog mit Bäuerinnen und Bauern vereinbart die Stiftung eine naturfreundliche Bewirtschaftung für ihre Wiesen, Weiden und Äcker. Die in über 15 Jahren gesammelte Erfahrung beim naturschutzfachlichen Management von Landwirtschaftsflächen fließt in das Beratungsangebot von Fairpachten ein.

Musterpachtvertrag

Unser Muster für einen Landpachtvertrag basiert auf einem über viele Jahre bewährten Vertragsmuster, das gemeinsam mit einem Fachanwalt für Agrarrecht weiterentwickelt wurde und aktuellen pachtrechtlichen Erfordernissen entspricht.

...weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Alle Informationen zur sicheren Datenverarbeitung finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Aktuelles

20211114_SWR_Interview_Jochen_Goedecke

Regionalberater Jochen Goedecke im Interview beim SWR

Unser Regionalberater Jochen Goedecke erklärt im Radiointerview mit dem SWR, welche Naturschutzmaßnahmen auf landwirtschaftlichen Flächen möglich sind und wie Verpächter/innen und Pächter/innen diese gemeinsam vereinbaren können.

Weiterlesen
2021_Wanderausstellung

Fairpachten Wanderausstellung eröffnet

Am 13. August 2021 hat Axel Vogel, Umweltminister von Brandenburg, die Fairpachten-Wanderausstellung im NABU-Zentrum Blumberger Mühle in Angermünde eröffnet.

Weiterlesen
2021_Fairpachten-Film

Fairpachten als Erklärfilm

Ab sofort gibt es Fairpachten als Erklärfilm. Anhand eines Beispiels zeigen wir Ihnen wie Sie sich von uns beraten lassen können. Schauen Sie rein!

Weiterlesen
20200925-wdr5-InterviewLindaTrein

Regionalberaterin Linda Trein beim WDR 5

Was ist auf landwirtschaftlich verpachteten Flächen ökologisch sinnvoll? Warum sollte eine Mahd von innen nach außen erfolgen? Ende September erklärte unsere Kollegin Linda Trein in der WDR5-Radiosendung „Neugier genügt“ den Zuhörerinnen und Zuhörern was es mit unserem Projekt auf sich hat.

Weiterlesen
20200623-DFK-InterviewBrandtJantzen

Fairpachten im Interview beim Deutschlandfunk Kultur

Christine Jantzen, Mitglied der Kirchengemeinde Kieve-Wredenhagen, war eine der Ersten, die von Fairpachten-Regionalberaterin Karoline Brandt zur naturschutzverträglicheren Verpachtung von Kirchengrund beraten worden ist. 180 Hektar gehören der Kirchengemeinde.

Weiterlesen

Weitersagen

Unsere Infoflyer

Jetzt kostenlos bestellen

Sie können unsere Info-Flyer kostenlos bestellen oder als PDF herunterladen. Die 6-seitigen Folder im handlichen Briefumschlagformat informieren über das Beratungsangebot Fairpachten. Wir freuen uns, wenn Sie mithelfen, Fairpachten noch bekannter zu machen.

Flyer bestellen oder herunterladen

Für eine artenreiche Kulturlandschaft

Eine lebendige und abwechslungsreiche Kulturlandschaft ist etwas Schönes und Wertvolles. Fast alle Menschen in Deutschland wünschen sich eine naturverträgliche Landwirtschaft, wie die Studie "Naturbewusstsein 2015" mit den Schwerpunktthemen Naturschutz und Agrarlandschaften belegt. 

Immer mehr Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, Kirchen und Kommunen vereinbaren Naturschutzmaßnahmen in ihren Pachtverträgen. So fördern und bewahren sie mit ihren Eigentumsflächen die Artenvielfalt in der Kulturlandschaft. 

Lesen Sie hier die ganze Studie (Download pdf)

Veranstaltungen

2021 01.12.

Fairpachten auf der Fachtagung "Insektenschutz in Kommunen – Umsetzung in der Praxis"

Impulsvortrag von Projektmanagerin Karoline Brandt

Zeit: 1. Dezember 2021, 9:30 Uhr - 15:00 Uhr, Einwahl ab 9.15 Uhr

Veranstalter: Umweltbundesamt (UBA) und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.)

Ort: Online über Zoom

>>Weiterlesen

2022 22.01.

Fairpachten - Hand in Hand für die Natur

Online-Vortrag von Fairpachten-Regionalberaterin Linda Trein

Zeit: 22. Januar 2022, 19:00 Uhr

Veranstalter: NABU Kreisgruppe Bonn

Ort: Online

>>Weiterlesen

2022 25.01.
bis
2022 23.02.

Wanderausstellung Fairpachten in Vilseck/Bayern

Wanderausstellung

Zeit: 25. Januar bis 23. Februar 2022

Ort: Rathausfoyer Vilseck, Marktplatz 11, 92249 Vilseck

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr, Di 13.30-16:00 Uhr, Do 13.30-17.30 Uhr

>>Weiterlesen

2022 28.01.

Landwirtschaft und Naturschutz – Was kann getan werden, um unsere Arten in der Agrarlandschaft zu schützen?

Online-Veranstaltung mit Regionalberater Ralf Demmerle

Zeit: 28. Januar 2022, 18:00 - 18:45 Uhr

Veranstalter: NABU Umweltwerkstatt Wetterau

Ort: Online

>>Weiterlesen

2022 22.02.

Artenvielfalt auf kirchlichen Flächen: Wie gehts?

Online-Seminar mit Fairpachten-Regionalberater Jochen Goedecke für Kirchenvertreter/innen

Zeit: 22. Februar 2022, 18:00 - 20:30 Uhr

Veranstalter: Büro für Umwelt und Energie (BUE) der Evangelischen Landeskirche in Baden

Ort: Online

>>Weiterlesen

2022 29.03.

Fairpachten - Für mehr Artenvielfalt auf den Feldern

Online-Veranstaltung mit Regionalberater Ralf Demmerle

Zeit: 29. März 2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Veranstalter:  NABU Hundsangen

Ort: online

>>Weiterlesen

Jetzt beraten lassen:
Tel. 030 284 984 1844

Wir nehmen Datenschutz ernst!
Unsere Seiten nutzen in der Grundeinstellung nur technisch-notwendige Cookies. Inhalte Dritter (YouTube und Google Maps) binden wir erst nach Zustimmung ein.
Cookie-Einstellungen | Impressum & Datenschutz

Matomo